Handy- und Tabletberatung für digitale Anfänger*innen

Umgang mit neuen Medien

Umgang mit neuen Medien

So manch ein (älterer) Mensch hat zu Ostern oder Pfingsten ein neues Handy geschenkt bekommen. Nun sitzt sie oder er da und fragt sich, wie das technische Teil funktioniert. Hier naht Hilfe: Es gibt für die digitalen Anfänger:innen eine Reihe von Angeboten, in Kleingruppen und teilweise auch in 1:1 Beratung. Jede Frage ist erlaubt! 😊


Meist beraten Ehrenamtliche die neuen Smartphone-Nutzerinnen- durchweg sind diese Beratungen kostenlos. Die Veranstaltungen sind gefragt; Anmeldung ist deshalb unbedingt erforderlich.


Leben im Alter - Mehrgenerationen-Projekt in Eppendorf

Kontakt und Termine: St. Martinus Gemeinde - Tel. 040 - 487839


  • Wie nutze ich mein Smartphone?

  • Wie mache ich Fotos, archiviere und verschicke sie?

  • Was ist WhatsApp und wie nutze ich es?


Diese und ähnliche Fragen von Senioren beantworten ehemalige Konfirmanden - gegen Spende



SILBER & SMART der Bücherhallen Hamburg

Kontakt: medienboten@buecherhallen.de oder Tel. 040 / 43 26 37 83


Beratung bei Fragen rund um Tablet, Smartphone und Internet

für Menschen 60+. Einzelberatung möglich.


Spezielles Angebot für Menschen 60+, die nicht mehr mobil sind: Ehrenamtliche besuchen diese Senioren im privaten Zuhause, um sie beim Umgang mit Tablet, Smartphone und Internet 1:1 zu unterstützen. Bei Bedarf sind auch mehrere Besuche möglich. Auch dieses Angebot ist kostenlos.


Jeden ersten Sonntag im Monat von 14 - 16 Uhr lädt SILBER & SMART in die Zentralbibliothek am Hühnerposten. Die Senior:innen brauchen keinen Termin und können ohne Anmeldung kommen. Bitte informieren Sie sich.


Verein „Lange Aktiv Bleiben“ (LAB)

Kontakt: info@labhamburg.de oder 040/55 77 93 80


Der Vereinsvorsitzende Heiko Lüdke bietet montags 1:1 – Schulungen für Smartphone- und Tablet-Neulinge an - auf Spendenbasis.

Kontakt: LAB Treffpunkt Eppendorfer Weg 232, Tel: 040 – 50 09 85 90, E-Mail: eppendorf@labhamburg.de


Wege aus der Einsamkeit

Kontakt: info@wegeausdereinsamkeit.de oder Tel. 040/42236223200


Wir versilbern das Netz ist das Motto des gemeinnützigen Vereins.

Bei den wöchentlichen Treffen, haben die Akteure es sich u.a. zur Aufgabe gemacht, Menschen 65+ zu schulen, damit sie sich in der digitalen Welt sicherer fühlen. Daher der Name "Versilberer-Runden".


Kleingruppen-Termine: montags 10-13 Uhr im Museum für Hamburgische Geschichte, Holstenwall 24 (2G-Regelung) – nur mit Anmeldung


AWO-Hamburg

Kontakt: Programmheft S. 12 oder Tel. 040/414 023 786


Digitale Beratungsangebote der AWO gibt es derzeit u.a. in Seniorentreffs von Altona, Bergedorf, Horn, Langenhorn und Neugraben. Weitere sind im Aufbau. Termine siehe Programmheft.


Haus Brügge - das Bürger- und Mehrgenerationenhaus in Lohbrügge

Kontakt: bruegge@sprungbrett-bergedorf.de oder Tel. 040/7359277-00


Digital ‒ wie geht das denn? Die brügge-Digitalsprechstunde /Individuelle Einzelberatung und Hilfe rund um Smartphone, Tablet, PC und ihre Apps/Anwendungen. Ein kostenloses Angebot.

Jeden Dienstag von 10-13 Uhr



(Stand 28.04.2022 – ohne Gewähr)

Hans Loose