Suche
  • eppendorfersalon

Hamburg soll heller werden


Als „völlig unzureichend“ hat der Seniorenbeirat Hamburg-Nord (BSB) die sog. „Beleuchtungsoffensive“ des Hamburger Senats bezeichnet. Nach der im Mai veröffentlichen Mitteilung der Landesregierung sollen in den nächsten vier Jahren jedem Bezirk ca. 70 000 Euro zur Verfügung stehen. Ein Sprecher des BSB: „Damit könnten jeweils ca. 18 neue Leuchten in den Wohnstraßen zusätzlich installiert werden.“

Gemeinsam mit mehreren Vereinen und Initiativen fordert der Beirat nun einen Neuansatz in der Verkehrspolitik, der die schwächsten Verkehrsteilnehmer in den Mittelpunkt stellt: die Fußgänger.

Erste regionale Verbesserungen könnten in zwei Straßen von Eppendorf und Langenhorn geschaffen werden: Wege zu den Haltestellen des öffentlichen Nahverkehrs mit besserer Beleuchtung.

Der Offene Brief des BSB an den Senat im Wortlaut: https://1drv.ms/b/s!AlQIMkEg_T1EgaEFhjhb8UKGRnD2Tw?e=N9QrAH (Foto: HL)

8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Bisher im Salon...