Informationen für Senior:innen in Hamburg-Nord

Mitglieder des neuen Seniorenbeirats Hamburg-Nord.jpg

Mitglieder des neuen Seniorenbeirats Hamburg-Nord. 

3. von links: Vorsitzender Werner Hansen

Der Bezirks-Seniorenbeirat Hamburg-Nord hat sich neu konstituiert

Zweimal mussten wir die Wahl aufgrund von Pandemie-Bestimmungen um jeweils drei Monate verschieben. Nun jedoch ist das neue Gremium gebildet worden.

Der Bezirks-Seniorenbeirat (BSB) Hamburg-Nord vertritt die Interessen von rund 60.000 Seniorinnen und Senioren gegenüber der Verwaltung und der Politik des Bezirks. Dem Beirat kommt heute eine ständig wachsende Bedeutung zu, da das Bewusstsein in der Bevölkerung für Ansprüche, Bedürfnisse, Wünsche und Probleme im Zusammenhang mit dem Älterwerden gewachsen ist. Wir engagieren uns tatkräftig dafür, die Lebensqualität der in ihrem Bezirk lebenden älteren Menschen zu erhalten und zu verbessern. Jeder Beirat setzt sich für die Menschenwürde aller älteren Menschen ein. Die Forderungen des BSBs sind dabei oft generationsübergreifend.  Der Beirat hat das Ziel, Seniorinnen und Senioren noch aktiver am gesellschaftlichen und politischen Leben zu beteiligen und die Potenziale und Leistungen älterer Menschen mehr in das Bewusstsein von Politik, Verwaltung und Öffentlichkeit zu bringen. Die Mitglieder üben ihr Amt ehrenamtlich, unabhängig, selbstständig und parteipolitisch neutral aus.


Für die jetzt anlaufende Legislaturperiode besteht der Beirat aus neun Frauen und sechs Männern. Sie lassen ihr Fachwissen und große Lebenserfahrung in ihre Arbeit einfließen. In der konstituierenden Sitzung am 11. 11. 2021 haben wir die erforderlichen Wahlen durchgeführt. Zum Vorsitzenden haben wir Werner Hansen einstimmig wiedergewählt. Der „geborene“ Hamburger ist Gründungsmitglied des Stadtteilvereins „LEiLA“ und mit unserem Quartier „Essener Straße“ seit Jahren eng verbunden. Werner Hansen wurde zudem in das Plenum des Landes-Seniorenbeirats (LSB) gewählt. Der LSB engagiert sich für die Interessen von ca. 450.000 Hamburgerinnen und Hamburgern in vielerlei Gremien und Projekten, berät die Fachbehörden der Hansestadt. Mit der Bezirksabgeordneten Dr. Petra Sellenschlo gehört ein weiteres Mitglied aus Langenhorn-Nord dem BSB an. (Bericht und Bild: Peter Drews-BSB)

Habt Ihr Fragen oder Anregungen an den Seniorenbeirat?
Kontakt : (040) 428 04 - 20 65
E-Mail:  bsb-nord@lsb-hamburg.de